Freitag 27.10.06,  Erster Schultag


Nach dem Aufstehen ging es erst einmal in die riesige Schulcafeteria zum Fruehstuecken.
Dort sassen wir dann alle (Deutsche und Amerikaner) versammelt an einigen Tischen und haben uns in kleinen Gruppen unseren Stundenplan ueberlegt und mit Hilfe einer Lehrerin fuer jeden individuell, oder in kleinen Gruppen, zusammengestellt.
Da es nur vier Faecher an einem Tag gibt und jeder Tag in der Woche gleich aussieht ist es schwer, sich bei dieser riesigen Auswahl zu entscheiden.
Nachdem sich dann alle entschieden hatten und zufrieden mit ihrem neuen Stundenplan waren, wurden wir von einigen deutschlernenden Schuelern durch die Schule gefuehrt, die sehr eigenartig und verwirrend gebaut wurde.
Nach diesem kleinen ersten Eindruck des Gesamtaussmass der Schule sammelten wir uns alle in unserem Homeroom. Unser erster Schultag endete mit einer Besprechung des Programmes fuer den darauffolgenden Montag.
Danach ging jeder mit seiner Gastfamilie seinem eigenen Programm nach.

8.11.06 18:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




























Gratis bloggen bei
myblog.de